Nasenspray selber machen für Kinder

Kennst du dass, wenn alle um dich herum an einer Erkältung erkranken und du weißt: „Nicht mehr lange, dann sind wir auch an der Reihe!“. Es kann dann schonmal zu einem richtigen Krimi werden! Oder es wirft dich ganz plötzlich aus der Bahn. Ein schnelles & wirksames Hausmittel ist es, ein Nasenspray selber zu machen.

Wirkung

Die isotonische Kochsalzlösung (NaCl 0,9%) entspricht dem menschlichem Blutplasma und wird daher in verschiedenen Bereichen der Medizin eingesetzt. Im häuslichen Gebrauch wird die Kochsalzlösung bei verstopften Nasen und Verschleimungen der Atemwege eingesetzt.

Die selbst gemachten Nasentropfen befeuchten die Nase / Atemwege, lösen den Schleim und regen die Regeneration an.

Bei älteren Kindern & Erwachsenen kann der Einsatz von ätherischen Ölen zusätzliche Linderung bewirken. Ätherische Öle können antibakteriell, abschwellend und beruhigend auf die Schleimhäute wirken.

So wird´s gemacht

Du benötigst für das selbstgemachte Nasenspray gerade einmal 2-3 Zutaten und nicht mehr als 5min Zeit.

  • 9g reines Meersalz
  • 1l abgekochtes Wasser
  • optional: 1 Tropfen ätherisches Öl

  • kleine Sprühflasche* / Pippettenflasche
  • steriles Glas / Rührlöffel
  • ggf. kleinen Trichter

Das abgewogene Salz wird zu dem Wasser in den Glasbehälter gegeben und aufgelöst. Für Erwachsene und größere Kinder kann optional ein Tropfen reines ätherisches Öl gegeben werden. Die Salzlösung ist fertig und kann in die Sprühflasche / Pippettenflasche umgefüllt werden.

Wichtig ist, dass die Materialien abgekocht / steril sind, damit sich so wenig Bakterien wie möglich ansammeln können. Die Lösung ist ein paar Tage haltbar und sollte zu jeder Erkältung frisch angerührt werden. Zudem sollte das Meersalz keine Zusätze wie Jod, Fluoride & Rieselhilfen enthalten.

Wer eine feinere Waage hat, der kann auch 0,9g Salz in 100ml Wasser einrühren. Allerdings haben die meisten nur eine normale Küchenwaage und diese misst bei mir erst am dem ersten Gramm. Die Reste des Wasser können auch einfach zum Kochen in der Küche verwendet werden.

Anwendung

Das Nasenspray kann ab Geburt gegeben werden und als Spray, Tropfen oder im Inhalator nach Bedarf verwendet werden. Mit ätherischen Ölen fängt man bei älteren Kindern an.

Schreibe einen Kommentar